Fachbereiche der Polytechnischen Schule Retz

Die Polytechnische Schule legt besonderen Wert auf eine praxisorientierte Ausbildung, die auf den zukünftigen Beruf vorbereitet. Es wird ein enger Kontakt zu den Betrieben im Ort bzw. in der Umgebung hergestellt. Während der "Berufspraktischen Tage" bzw. in der Woche "Beruf intensiv" können die SchülerInnen in dem Betrieb ihrer Wahl Erfahrungen in dem angestrebten Beruf sammeln. Dadurch wird die Entscheidung für eine Lehrstelle erleichtert.

Interessante Links: POLY aktiv, POLY net

 

Folgende Fachbereiche werden in der PTS Retz angeboten:

  • Dienstleistungen / Tourismus 
  • Holz
  • Metall

 

Alternative Pflichtgegenstände im Fachbereich Dienstleistungen und Tourismus

Angewandte Informatik 2

Betriebswirtschaftliche Grundlagen 1

Buchführung und Wirtschaftsrechnen 2

Fachkunde 3

Fachpraxis 5

Berufsbezogene fremdsprachl. Konversation (Englisch) 1

Summe der Wochenstunden 14

 

Alternative Pflichtgegenstände im Fachbereich Holz und Metall

Angewandte Informatik 1

Naturwissenschaftliche Grundlagen 2

Technisches Zeichnen 2

Fachkunde 2

Fachpraxis 7

Summer der Wochenstunden 14